Einmal ans andere Ende der Welt ♡

Mein Jahr in Australien ☆

 
29Dezember
2014

23 Tage und los geht's!

Soo diesen Monat gibt es mehr zu erzaehlen. Hatte meine letzten Arbeitstage mit den Kids, viel "Weihnachtsstress" ( wenn man das hier Weihnachten nennen kann). Super Wetter (Nicht wirklich, viel zu warm )

Die letzten Wochen mit den Kids habe ich echt gut verbracht, mittlerweile fehlt mir die Zeit mit Ihnen schon etwas. Habe mit Aiden viel fuer Weihnachten gemacht : Plaetzchen gebacken, Weihnachtsdeko gebastelt und  Weihnachtskarten gestaltet. War sehr oft schwimmen mit den beiden und haben einige "Santa" Besuche gemacht :)

Weihnachten in Australien : Aufjedenfall ganz anders!!
 Am 25.12 musste ich mir meinen Wecker stellen  ( 6:30 am)... :( (War nicht so eine schoene Zeit zum aufstehen)

Als ich oben war gab es dann erstmal einen Kakao und anschließend wurden Geschenke ausgepackt ( Ich habe ein Pandoraarmand bekommen und 2 Anhaenger dafuer) . Meiner Meinung nach haben die Kids viel zu viel bekommen .. anschießen gab es dann ein kleines Fruehstueck, darauf  folgte ein Mittagessen vom feinsten. Nach all dem Essen und fruehen aufstehen brauchte ich dann erstmal ein Mittagsschlaf. Nachmittags hatten wir noch Besuch von Freunden und dann war Weihnachten auch schon um. (Ziemlich komisch...)

Allgemein hatte ich kein wirkliches Weihnachtsfeeling :(
Es war viel zu warm und ich habe echt den deutschen Ablauf von Weihnachten vermisst..

Nun ist das Jahr schon fast zu Ende und ich freue mich schon so unglaublich auf das Reisen, endlich was anderes sehen und endlich frei sein :D

Im Januar werde ich nochmal meine Reisekasse aufbessern :) 3 Wochen arbeiten und noch etwas mehr Geld verdienen :)

Bis bald ♥

 

 

Kids :) Chrisii :) ♥ ♥ Santa visit A little bit to much ?! Lunch *-* Santa and Olaf :) Lecker:) ♥ Merry Christmas Hostfamily :)

15November
2014

Reiseplanung !

Und der nächste Monat ist um. So schnell vergeht die Zeit hier. Mir geht es immer noch ziemlich gut und solangsam gewoehnt man sich auch an das warme Wetter und die urploetzlichen Regenschauer :D

Da ich in 67 Tagen die Familie verlasse, habe ich mich besonders in der letzten Zeit mit meiner Reiseplanung beschäftigt. Erstmal bleibe ich noch ein paar Tage in Darwin um mich zu sammeln und mal ein paar Tage zu entspannen, wenn das reisen los geht habe ich da leider keine Zeit mehr für :D

Ende Januar gibt es erstmal 3 Wochen Besuch aus Deutschland und dann geht es ab nach Melbourne die Great Ocean Road und ab über Canberra, Sydney und die Küste hoch nach Brisbane :) Von Brisbane -> Darwin und anschließend von Darwin->Perth, Von Perth-> Adelaide und ein paar Tage nach Kangoroo Island :D Anfang  März treffe ich dann endlich in Sydney auf Anni und dann startet das richtige Backpackerleben :D Zelt, Schlafsack, Backpacker und auf ein Lift hoffen :D Von Sydney geht es dann die Küste hoch nach Cairns. Anfang April goennen wir uns dann noch zusammen mit Toni 13 Tage New Zealand. Dann ist das Abenteuer Australien auch schon zu Ende. Am 15.April geht der Flug von Sydney über Kuala Lumpur ( wo wir uns noch eine Nacht in einer ***** Deluxe Suite goennen) zurück nach Frankfurt. 

Diesmal gibt es keine Bilder, da ich echt nicht viel gemacht habe :D

Da ja nächsten Monat Weihnachten ist, gibt es ein paar mehr Bilder :)

17Oktober
2014

Die erste Hälfte der AuPair Zeit ist um

Und schon sind die ersten 3 Monate um. Es ist eigentlich genauso wie in Deutschland. Morgens aufstehen, dann wird gearbeitet und dann habe ich Freizeit. Die verbringe ich mitlerweile mit Sport ( Wir haben hier ein Fitnessstudio, was wir kostenlos nutzen können ) oder mit den ganzen anderen AuPairs :) Wir haben hier echt eine schöne Zeit und es ist immer wieder hilfreich sich auszutauschen und sich gegenseitig Tipps zu geben. Aber trotztdem vermisst man ab und an auch die Heimat :(

Mitlerweile ist die Wetseason gestartet und ich habe am 15.10 ( ca. 2 Uhr nachts Darwinzeit) meinen ersten Regen seid 3 Monaten erlebt  :D Mit einem ,,leichten" Unwetter laut meiner Hostmum ( Ich fande, das es ganz schön heftig war :D ) Ich bin echt noch gespannt was kommt :DAußerdem haben Anika und ich angefangen unsere Reiseroute zu planen :D ( Die werde ich euch nächsten Monat vorstellen )

Dadurch, dass diesen Monat nicht so viel spannendes passiert ist, berichte ich mal etwas über meine kleinen süßen Kids :)
Sie sind eigentlich ziemlich pflegeleicht und es macht echt Spaß etwas mit Ihnen zu unternehmen :) Ich habe immer volles  Programm unter der Woche ( Schwimmunterricht, Playgroup, Sport) und wenn wir da mal nicht sind gehe ich oft so mit den Kids schwimmen oder Fahrrad fahren. Sonst sind wir noch viel im Garten oder treffen uns mit anderen AuPairs und deren Kids im Indoorplayground.
Ich liebe es die Zeit mit den Kindern zu verbringen, da sie mich echt zum lachen bringen können und sie mich als große Schwester ansehen :)) (Endlich mal eine große Schwester sein :D:D ) Aber ich wurde auch schon sehr oft als Mama gehalten :D ( Ich muss anscheind schon so aussehen :D :D )

So das war es dann auch schon wieder :D

Bis bald :D

♥  Aiden :) Guten Durst Christopher ♥ Guten Hunger :) Schwimmen FUN :D Gute Nacht ♥ Koala:D Pizza backen :D Watergames :D

14Sept
2014

2 Monate weg von Zuhause

So nach einem Monat melde ich mich dann auch mal wieder, man findet hier einfach kaum die Zeit etwas zu erledigen, dass ist hier alles so stressig

 Ich fühle mich immer noch wohl und komme super mit den Kindern zurecht. Langsam ist der Altag eingekehrt und nunja es ist nicht wirklich viel anders als Zuhause :) Man arbeitet von morgens bis nachmittags, dann erstmal eine Pause und Joggen gehen und dann ist auch schon Dinner-time und schlafen :)

Am 13.8 waren wir am Airport und haben uns den Start und Übungsflug von 35 Jets angeschaut, dies war ziemlich interessant :) ich war ebenfalls im Flughafen Tower und konnte sehen wie das alles organisiert wird ( Ziemlich busy).

Vom 21-24.8 Hatte ich dann Besuch von einer Freundin aus Kathrine and it was a great weekend. :DLitchfield Nationalpark war ein sehr lustiger Tag,  :)
 Ebenfalls an dem Wochenende: Kennlernen von deutschen Backpackern, die alle ziemlich cool drauf sind :)

Christin and me      

Das nächste Highlight waren dann endlich 6 Tage "Urlaub" auf Bali :D In einer privaten Villa mit eigenem Pool Leider wurde aus meiner Vorstellung "Entspannen am Strand leider nichts" aber trotzdem haben ich/wir viel erlebt :) Elefanten reiten, schwimmen mit Delfinen, schnorcheln, Turtle Island, Waterbomb park und natülich was auf Bali nicht fehlen darf: Shoppen gehen :D

Schorcheln ♥ turtle island  :D

Gestern (13.9) Haben wir mit einigen Leuten am Candy Jam ( 5 km Laufen für einen guten Zweck und bei jedem Km wurde man mit Farbpulver beworfen) teilgenomme. Es war ziemlich lustig :D Nur leider das duschen und die Farbe abwaschen war der reinste Horror, 30 min duschen und immer noch rot-gelbe Hände, grün-gelbe Haare und einen roten Rücken :D

Davor Danach benita lara und ich be happy :)

So das ist so ziemlich das was ich in dem letzten Monat erlebt habe :D

( Der Blog wird einmal im Monat aktualiesiert ) :D

 

 

10August
2014

Eingelebt ! :)

 5 Wochen weg von Zuhause, von der Heimat und von meinen Lieben :(

Nun stehe ich voll im Altag. Montags bis Freitags : Aufstehen, Kids aufpassen, Duschen und Freizeit und am Wochenede ist man nur Unterwegs, da man so viele unterschiedlichen Leute kennen gelernt hat und so viel sehen möchte.

Auch die erste Krankheitsphase habe ich hinter mir, diese habe ich gottseidank ziemlich gut überstanden :D 

Meine Freizeit besteht eigentlich am meisten daraus irgendwo am Strand, an der waterfront ( Künstlichangelegtes Meer) oder am Wavepool zu chillen, mit allen möglichen Leuten zu reden und einfach die Sonne und die SUper Umgebung zu genießen ♥ 

Ich genieße die Zeit hier und ich bin so glücklich, dass ich mich dazu entschlossen habe diese Reise zu machen :)

Außerdem habe ich festgestellt, dass ich betrunkene Aboriginis NICHT mag :D

 

Ausflüge: Berry Springs mit Kira und Davina, Litchfield Nationalpark und Croc Jump mit Sophia, Kim und Leonie, Crocodylus Park mit Sophia and Wildlife Park mit der Family :)

 

 

Mein neues Lieblingstier :D ♥Kim und Leo ☺ Meine erste Spinne Croc Chrisi und Sophia Aiden und ich ..♥ Berry Springs Partynight mit Sophia und Kevin

 

26Juli
2014

Erste Woche ist um ! :)

 So die erste Woche ist um und ich bereue es keine Sekunde hier zu sein. Die Familie ist super nett, die Kids richtig süß und die Stadt und das Wetter sind ein Traum.

Der Flug von Sydney nach Darwin war schön da ich endlich ein richtiges Australien-feeling hatte.Die weiten des roten Outbacks, die Outbackstraßen  ein Traum.

Links fahren ist einfacher als gedacht und auch im Schaltwagen fahren ist leichter als ich zuerst befürchetet hatte. :)

Nach einer Woche habe ich schon so viele tolle Sachen gesehen und neue nette Leute kennengelernt. ( 3 Deutsche, 3 Franzosen, 1 Amerikaner, 1 Engländerin) die sind alle super nett! :)
Ich habe 3 wunderschöne Sonnenuntergänge gesehen.

Alles in allem ist es hier ein Traum. ♥

 

 

 

Aiden& Chritopfer cute ♥ Sonnenuntergang im Yachtclub ♥ Gastmum und Aiden ♥ an euch alle Mir geht's gut :)

19Juli
2014

Orientation in Sydney !

Nachdem wir Dienstagabend halb 8 Ortszeit gelandet sind, waren wir froh das wir ohne Probleme, ohne Koffer aufmachen und ohne verlorene Gegenstände durch die Kontrollen gekommen sind. Was aber sehr amüsant war, dann man uns echt ausgelacht hat wa

s wir alles an Unterlange mit hatten :D (wir kammen und leicht blöd vor)

Im Hostel angekommen, bezogen wir dann unsere sehr "großen" Zimmer:D 6 Betten, kein Platz für Koffer und 3 Steckdosen für 6 Leute. Wir wurden dann krativ und bastelten aus 5  3 Fachsteckdosen ein Karbelsytem, wo jeder Platz für seine Sachen hatte ( und nein die Sicherung ist nicht rausgeflogen :D )

 

Tag 1in Sydney :

Durch die Stadt laufen, unendlich viele Fotos machen, leute kennen lernen,  Wildlife Park (wo das erste Koalafoto entstand :D ) , Opera House, Habour Bright und Chinatown :D 

Essen: Fastfood

Tag 2 in Sydney:

Orientation ! (Langweilig)

 

 

 

Essen: Fast food

 

 

 

 

 

Tag 3 in Sydney:

 

Orientation und Koffer packen

 

Essen: Mal wieder Fast Food :D

 

Ich hoffe mal das sich die Ernährung in den nächsten Tagen noch ändern wird.

Jetzt gehts ersteinmal weiter nach Darwin in die Sonne :)

 

 

   

 

 

03Juli
2014

Last days in Germany

So nun sind es noch 11 Tage bis das Abenteuer Australien startet. Die Nervosität und die Aufregung steigt, außerdem stellt man sich viele Fragen: Hab ich wirklich alle Unterlagen zusammen? / Wird das Jahr genauso wie man es sich vorstellt?  / Versteh ich mich mit der Familie? / Wie komme ich mit einer komplett anderen Kultur zurecht? Mal schauen was kommt.  :)

 Seit ein paar Tagen wird der Koffer nach und nach voller und die ersten Abschiede stehen an, die der Nachteil an der ganzen Sache sind. :/ Einerseits fahre ich mit einem lachenden Auge weil ich mich so freue und für mich ein neuer Lebensabschnitt beginnt, andererseits fahre ich aber auch mit einem weinenden Auge, da ich meine Familie und meine Freunde ziemlich vermissen werden... In den nächsten Tagen steht vorallem das Koffer packen auf dem Programm( davor hab ich jetzt noch Respekt).

 

Made by mum ♡ :') Dreams become true! ♡

25Mai
2014

Bald geht es los

Das Visum ist da, der Flug ist gebucht, der Koffer steht parat und alles weiter ist auch vorbereitet. Morgen in 7 Wochen geht es endlich Richtung Down Under   und ich freue mich riesig.